Für Unternehmen, die Google Apps als Teil ihres Arbeitsablaufs eingeführt haben, ist die Möglichkeit, Ihren Google-Kalender anzuzeigen und mit Kollegen zu teilen, bei der Planung von Besprechungen von Vorteil. Ob für den privaten Gebrauch zu Hause, um Termine mit der Familie zu vereinbaren, oder für berufliche Zwecke, um Veranstaltungen und Telefonkonferenzen zu planen – durch den Zugriff auf einen gemeinsamen Kalender bleiben alle auf dem Laufenden, um Terminkonflikte zu vermeiden.

Zum Glück für Android-Nutzer werden freigegebene Kalender auf Google automatisch mit Ihrem Gerät synchronisiert, ohne dass eine zusätzliche Einrichtung erforderlich ist. Sobald Sie Ihre Google-Kontoinformationen eingegeben haben, erhalten Sie die Option, Ihre persönlichen und gemeinsamen Kalender zu synchronisieren.

Nutzer von Nicht-Android-Telefonen, wie z. B. iPhones, iPads oder sogar Microsofts Windows Phone-Plattform, müssen ein paar zusätzliche Schritte ausführen, bevor die freigegebenen Kalender in ihrer eigenen Kalender-App oder in einem Kalenderprogramm eines Drittanbieters angezeigt werden.

Hier ist die Vorgehensweise:

1. Eingabe der Google-Kontoinformationen

Zunächst müssen Sie im Einstellungsmenü Ihres Telefons die Anmeldedaten Ihres Google-Kontos eingeben, damit Ihr Telefon mit der Google-Cloud synchronisiert werden kann. Sie haben dann die Möglichkeit, E-Mails, Kontakte, Kalender und Notizen zu synchronisieren.

Google-Anmeldeinformationen eingeben

Auf dem iPhone öffnen Sie die Einstellungen, tippen auf Mail/Kontakte/Kalender und dann auf Konto hinzufügen.

Auf dem Windows Phone gehen Sie in die Einstellungen, tippen auf E-Mails und Konten und können dann auf dem folgenden Bildschirm Ihr Google-Konto hinzufügen.

Windows Phone

Wenn Sie die Kontoeinrichtung abgeschlossen haben, vergewissern Sie sich, dass die Option „Kalender“ für eine ordnungsgemäße Google-Synchronisierung aktiviert ist. Wenn Sie nur Ihre persönlichen Kalender synchronisieren, die Sie erstellt haben, sollten Sie mit diesem Schritt fertig sein.

2. Wählen Sie die zu synchronisierenden Kalender

Wenn Sie gemeinsam genutzte Kalender synchronisieren möchten, rufen Sie die folgende Website entweder über Ihren Desktop- oder Telefonbrowser auf:

https://www.google.com/calendar/iphoneselect

Nachdem Sie sich bei Ihrem Google-Konto angemeldet haben, werden alle Ihre persönlichen und gemeinsamen Kalender angezeigt. Kreuzen Sie unbedingt an, welche Kalender Sie auf allen Ihren Geräten synchronisieren möchten.

Wählen Sie aus, welche freigegebenen Kalender Sie synchronisieren möchten.

Standardmäßig werden freigegebene Kalender nicht automatisch für die Synchronisierung ausgewählt. Sie müssen dies also für jeden freigegebenen Kalender tun, den Sie auf Ihrem iPhone, iPad, Windows, Windows Phone oder OS X-Kalenderclient anzeigen möchten. Wenn Sie hingegen einen Kalender haben, der nicht synchronisiert werden soll, können Sie ihn ebenfalls abwählen.

Klicken Sie auf „Speichern“, und schon sind Sie fertig. Jetzt müssen Sie nur noch darauf warten, dass die Kalender im Hintergrund auf Ihren Geräten synchronisiert werden.

3. Zeigen Sie Ihren freigegebenen Kalender in Ihrer Kalender-App an

Wählen Sie aus, welche Kalender Sie in Ihrer bevorzugten Kalender-App anzeigen lassen möchten.

Auf dem iPhone sollten Sie die Standard-Kalender-App öffnen. Unter iOS 8 klicken Sie auf die Schaltfläche „Kalender“ am unteren Rand des Bildschirms. Daraufhin wird ein Menü angezeigt, in dem alle Ihre persönlichen und freigegebenen Kalender für die verschiedenen Konten, die Sie auf Ihrem Telefon eingerichtet haben, aufgelistet sind.

Sie erhalten Optionen, um Ihren gemeinsamen Kalender anzuzeigen. Markieren Sie die Kalender, die Sie anzeigen möchten. Um eine detaillierte Ansicht zu erhalten, müssen Sie sicherstellen, dass alle Ihre Kalender zur Anzeige in der App ausgewählt sind. Wenn Sie nur Ihren gemeinsamen Kalender sehen möchten, stellen Sie sicher, dass alle anderen Kalender außer dem gemeinsamen Kalender nicht markiert sind.

Auf einem Windows Phone müssen Sie die Standard-Kalender-App starten, die Einstellungen aufrufen und sicherstellen, dass die zu sehenden Kalender ausgewählt sind.

4. Wiederholen, wenn ein neuer Kalender freigegeben wird

Leider werden freigegebene Kalender nicht automatisch für die Synchronisierung zwischen Ihren Geräten markiert. Wann immer ein neuer Kalender für Sie freigegeben wird, müssen Sie die oben genannten Schritte wiederholen, wenn Sie kein Android-Gerät verwenden.

Kommentare geschlossen.