„The work is a symbolic expression of Satoshi’s vision, forged from the same code found in the genesis of everything“.

Christie’s auction house announced the sale of a digital portrait of the Profit Revolution scam code for over $130,000.

This is the first time a non-expendable token (NFT) was auctioned at a large auction house, and the price exceeded expectations.

Key Bitcoin price metrics are found at a minimum of 10 weeks after traders closed their long positions

According to the auction house, an unknown buyer bought „Block 21“, consisting of a physical art piece and an NFT representing Satoshi Nakamoto for $131,250 at Christie’s on October 7 as part of its „Post-War and Contemporary Day Auction“. Bidding began at USD 22,000.

OKCoin opens its doors to cryptomoney traders in Singapore

The artwork, created by Ben Gentilli with the Robert Alice project, is one of 40 creations in a series, and contains exactly 322,048 digits of Satoshi’s original Bitcoin code (BTC). The series, titled „Portraits of a Mind“, shows the 12.3 million digits of the original crypto code engraved and painted individually on 40 different circular panels over 50 meters long.

Christie’s auction was only for one of the pieces in the series, „Block 21“, whose name refers to Bitcoin’s limited supply of 21 million coins. Binance founder Changpeng Zhao and Block President Matthew Rozsak have also purchased pieces from the „Portraits of a Mind“ series.

Dapper Labs Flow token auction closes at 4 times the „community sale“ price

„The work is a symbolic expression of Satoshi’s vision, forged from the same code that is at the genesis of everything,“ Robert Alice’s website stated. „Portraits of a Mind explores the many facets of Satoshi Nakamoto’s identity, reflecting on the nature of both identity and portraiture in a new decentralized era.

So far, the most expensive digital art piece sold at auction was Matt Kane’s NFT „Right Place & Right Time“, based on the fluctuating price of Bitcoin, which sold for $101,593 in September.

Was geschah mit der Wetterkanal-App? Es funktioniert nicht!
Ipad-, iOS- & Android-Benutzer fragen sich, was mit der Wetterkanal-App passiert ist, über deren häufige Abstürze nach dem letzten App-Update berichtet wurde. Noch keine offizielle Meldung.
Geschrieben von
Gunjan Schah
facebook
twittern-was ist mit der Wetterkanal-App passiert

Weather.com im Besitz von IBM und der Weather Channel sind die führenden Anbieter von Wettervorhersagen auf Android und iOS. Viele iPad-Benutzer und Benutzer von Android und iOS haben jedoch berichtet, dass die Weather Channel-App nach dem letzten Update abgestürzt ist. Lesen Sie weiter, um die neuesten Entwicklungen in dieser Geschichte zu erfahren:

Lesen Sie auch weiter: Weather Channel App beschuldigt, persönliche Daten von Nutzern verkauft zu haben

Wetterkanal-App stürzt nach dem letzten Update auf dem iPad ab
Jüngsten Berichten zufolge haben viele iPad-Nutzer berichtet, dass die Wetterkanal-App nicht funktioniert und nach dem neuen Update abstürzt. Benutzer haben in den Apple-Diskussionsforen nachgefragt, was mit der App passiert ist. Während Nutzer in den Online-Foren über die Ausfallzeit der Wetterkanal-App berichten, haben Experten und Medienportale keine Berichte über das Problem veröffentlicht.

Lesen Sie auch: Der Wetterkanal des Fernsehens mischt sich in die Klima-Debatte ein

Abgesehen davon, dass die Wetterkanal-App auf dem iPad abstürzt, haben Android- und iOS-Benutzer auch erwähnt, dass die Wetterkanal-App auf ihren jeweiligen Plattformen ständig abstürzt. Das Apple-Diskussionsforum hat über 500 Anfragen mit der gleichen Beschwerde gepostet, in der es um den Absturz der App auf iPad- und iOS-Geräten geht. In den Anfragen wird auch erwähnt, dass sich die Wetterkanal-App nach dem letzten Update unvorhersehbar zu verhalten begann.

Lesen Sie auch: Was geschah mit Trivia aus dem HQ? Hier ist, warum die berühmte Spielshow abgesagt wurde

Benutzer beschweren sich über den Absturz der Weather Channel-App auf iPad-, iOS- und Android-Geräten
was ist mit der Wetterkanal-App geschehen, was ist mit der Wetterkanal-App geschehen, Wetterkanal-App funktioniert nicht, Wetterkanal-App funktioniert nicht, Wetterkanal-App stürzt auf dem ipad ab, Wetterkanal-App stürzt auf dem ipad ab
was ist mit der Wetterkanal-App geschehen, was ist mit der Wetterkanal-App geschehen, Wetterkanal-App funktioniert nicht, Wetterkanal-App funktioniert nicht, Wetterkanal-App stürzt auf dem ipad ab, Wetterkanal-App stürzt auf dem ipad ab
Lesen Sie auch: Wie man Apps auf Redmi-Mobiltelefonen versteckt & wo man sie später wieder findet?

Berichte über den Absturz der Weather Channel App in Apple Diskussionsforen
was ist mit der Wetterkanal-App geschehen, was ist mit der Wetterkanal-App geschehen, Wetterkanal-App funktioniert nicht, Wetterkanal-App funktioniert nicht, Wetterkanal-App stürzt auf dem ipad ab, Wetterkanal-App stürzt auf dem ipad ab
Lesen Sie auch: WhatsApp Dark Theme wurde auf WhatsApp Beta IOS eingeführt; Know How zur Aktivierung der Funktion

Haben die Entwickler einen Patch oder ein Update veröffentlicht, um das Problem zu beheben?
Berichten zufolge wurde keine offizielle Ankündigung über die Entwicklung von Patches oder Updates zur Behebung des Problems gemacht. Allerdings haben Benutzer in den Diskussionsforen Lösungen zur Lösung des Problems veröffentlicht. Laut der Weather Channel App haben Nutzer von iOS berichtet, dass das Problem durch Installation und Neuinstallation der neuesten Version der App gelöst werden kann. Beim Testen der App und bei der Suche nach dem Problem stellten wir fest, dass das Android-Pendant der App auf dem zum Testen verwendeten Android-Gerät einwandfrei funktioniert.

Lesen Sie auch: Facebook wird vorläufig keine Anzeigen in WhatApp anzeigen: Bericht

Die besten kostenlosen Audio-Editoren 2020: Musik bearbeiten und Podcasts erstellen
Von Jacob Parker vor 2 Tagen

Ganz gleich, um welchen Dateityp es sich handelt, diese kostenlosen Audio-Editoren haben Sie

Die besten kostenlosen Audio-Editoren
(Bildnachweis: Shutterstock)
Kostenlose Audio-Editoren sind überraschend leistungsstark, und egal, ob Sie einen Podcast erstellen, einen Song aufnehmen oder einen Ton schneiden möchten, es gibt ein Werkzeug für Sie.

Der beste kostenlose Audio-Editor ist Audacity – ein funktionsreiches Open-Source-Programm, das mehr Funktionen bietet als viele kommerzielle Alternativen. Es unterstützt fast jedes Audioformat, das Sie benennen können, ermöglicht Live-Streaming und ist vollgepackt mit einer großen Auswahl an Plugins.

Audacity wird jedoch nicht für jedes Projekt die richtige Wahl sein, und wenn Sie nur eine Sounddatei kürzen oder ihre Lautstärke anpassen müssen, könnte eines der einfacheren Werkzeuge in dieser Zusammenfassung eine geeignetere Option sein. Scrollen Sie nach unten, um unseren vollständigen Führer zu der besten kostenlosen Audiosoftware zu erhalten, die für jeden Job und jedes Können etwas bietet.

Teiler
Die besten kostenlosen Audio-Editoren auf einen Blick
Dreistigkeit
Ocenaudio
Ashampoo-Musikstudio 2019
Audiotool
Akustik 6
Teiler

Die beste kostenlose Audio-Bearbeitungssoftware überhaupt ist Adobe Audition

Adobe Audition ist ein umfassendes Werkzeug-Set für Audio, das die Mehrspur-, Wellenform- und Spektralanzeige für das Mischen, Bearbeiten und Wiederherstellen von Audio ermöglicht. Es ist nicht kostenlos wie die unten aufgeführten Optionen, aber das Ergebnis ist die Möglichkeit, das Finishing sowohl für eigenständiges Audio als auch für Video zu verfeinern. Diese leistungsstarke Audioanwendung ist entweder als eigenständige Anwendung oder als Teil der Adobe Creative Cloud erhältlich.

Audacity(Bildnachweis: Audacity)
1. Kühnheit
Einer der ursprünglichen freien Audio-Editoren, und immer noch der beste

Betriebssystem: Windows, MacOS, Linux

BESUCHSEITE
Riesige Bibliothek von PluginsUnterstützt Dutzende von DateiformatenStream direkt an Podcast-ZuhörerKönnten Anfänger verwirrenSchnittstelle sieht veraltet aus
Mitte 2020 feiert Audacity seinen 20. Geburtstag und festigt damit seinen Ruf als einer der langlebigsten freien Audioeditoren und einer der besten. Für technisch versierte Benutzer oder solche, die bereit sind, ein paar Minuten damit zu verbringen, die leicht einschüchternde Benutzeroberfläche von Audacity zu erlernen, ist dies der beste kostenlose Audio-Editor.

Audacity ist ein Open-Source-Produkt, das auf Mac-, Linux- und Windows-Geräten funktioniert. Im Laufe der Jahre hat es eine riesige Entwicklergemeinde entwickelt, was bedeutet, dass es ständig mit neuen Funktionen und Plugins aktualisiert wird, damit es mit anderen Audio-Editoren konkurrenzfähig bleibt.

Eines der besten Audacity-Plug-Ins von Drittanbietern ist Gsnap, mit dem Sie Ihren Sounds Autotune-Effekte hinzufügen können. Mit diesem Audio-Editor können Sie bereits aufgenommene Dateien bearbeiten, neue Sounds aufnehmen, Effekte hinzufügen und Podcasts streamen.

Auch wenn Anfänger von der komplizierten visuellen Erscheinung der Audacity-Benutzeroberfläche eingeschüchtert sein mögen, so ist sie doch erstaunlich benutzerfreundlich mit vielen Bildschirmflächen, die Ihnen die Wellenformen Ihrer Tracks zeigen, und großen Schaltflächen für wichtige Aktionen wie das Starten und Anhalten von Aufnahmen.